AKTUELLE MELDUNG
  • AKTUELLE MELDUNG
  • 30.03.2020 - 11:54
  • Neuigkei

AKTUELLE MELDUNG

Sehr geehrte Mandantin, sehr geehrter Mandant,

jetzt haben Bund und Länder doch noch reagiert und einheitliche Regelungen bekannt gegeben.

Bisher war die Antragstellung zur Beantragung der Soforthilfe im Zusammenhang mit der Corona-Krise etwas unklar.
Gemäß dem bisherigen Antragsverfahren hätte – und das haben viele Antragsteller nicht gewusst und beachtet – zunächst vorhandenes privates Vermögen eingesetzt werden müssen.

Hier tritt nun eine wesentliche Erleichterung ein:
Privates Vermögen muss nicht eingesetzt werden.

Stattdessen muss lediglich nachgewiesen werden, dass die laufenden betrieblichen Einnahmen nicht ausreichen, um die laufenden betrieblichen Kosten zu decken.

Bitte sehen Sie sich auf dem nachfolgenden Link die aktualisierte Bekanntmachung des Wirtschaftsministeriums Baden Würtemberg an:

https://wm.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse-und-oeffentlichkeitsarbeit/pressemitteilung/pid/erleichterungen-bei-foerderbedingungen-fuer-hilfsprogramm-fuer-baden-wuerttembergische-wirtschaft-1/


Wie bisher auch, stehen wir Ihnen weiterhin bei Fragen oder Unklarheiten gerne unterstützend zur Verfügung.


Freundliche Grüße
Oliver Reichelt mit Team